In diesen Shops können Sie Werkzeuge auf Rechnung bestellen:

OBI Shop Elektrowerkzeug, Messtechnik, Handwerkzeug und noch weitere tolle Angebote bekommen Sie auch online bei OBI! Reinigungsgeräte, Großmaschinen bis zu kompletten Werkstatteinrichtungen.
hagebau Werkzeug Der Shop von hagebau ist der größte Online-Baumarkt im Internet. hagebau bietet für Hobby, Heim, Garten und Tierbedarf immer das passende Sortiment. Sämtliche Artikel sind auf Rechnung erhältlich.
Hoffmann Group Werkzeug online kaufen bei der Hoffmann Group. Alles für den passionierten Heimwerker und Profi. Werkzeug in bester Qualität auf Rechnung bestellen im Shop.
Handwerkerversand Versand von Werkzeugen aller Art, Bosch, Makita, Metabo, Einhell, Handwerkzeug, Elektrowerkzeug, Maschinen, Elektro, Bauchemie sowie Arbeitsschutz. Schnell und günstig auf Rechnung bestellen.

Werkzeug auf Rechnung?

Es gibt immer wieder Anschaffungen, die mitunter ganz plötzlich getätigt werden müssen. Nicht immer ist zu diesem Zeitpunkt aber auch das dazu notwendige Geld vorhanden. Was soll man dann bloß tun?

In einer solchen Situation sollte man sich erkundigen, ob ein Kauf auf Rechnung möglich ist. So kann man die Ware gleich erwerben und zahlt die Rechnung dann später. In der Regel wird hierfür ein Zeitraum zwischen 14 und 30 Tagen angesetzt. Durch den Kauf auf Rechnung bieten sich dem Käufer gleich mehrere Vorteile. Zunächst einmal verschafft er sich auf diese Weise einen finanziellen Spielraum, da er den Kaufbetrag ja nicht sofort entrichten muss. Wenn der Kunde zum Beispiel neues Werkzeug benötigt, dann kann dies auch durchaus eine größere Investition werden. Wenn man mit dem Rechnungskauf ein späteres Zahlungsziel hat, kann man für den Augenblick seine Liquidität erhalten.
Aber es ist nicht nur der Erhalt der Liquidität, die man beim Kauf von Werkzeug auf Rechnung beachten sollte. Viele Käufe werden in der heutigen Zeit über das Internet abgewickelt, weil man hier meist die günstigsten Angebote findet. Oft wird hier der Versand der Waren nur gegen Vorkasse vorgenommen. Für den Käufer hat dies den Nachteil, dass er im Falle eines Rücktritts vom Kauf innerhalb der Widerruffrist darauf warten muss, dass der Verkäufer das Geld wieder zurück überweist. Beim Rechnungskauf gibt man innerhalb der Frist einfach die Ware zurück und ist dann ja auch noch im Besitz des Geldes.

Ebenso hat man auf diese Weise ein gutes Mittel in der Hinterhand, wenn es Mängel an dem Werkzeug gibt und der Verkäufer dies nicht gleich beseitigen möchte. Werkzeuge auf Rechnung zu kaufen kann man auch als eine Art Kleinkredit bezeichnen, denn schließlich bekommt für die Zeit bis zum Zahlungsziel ein zinsloses Darlehen vom Verkäufer gewährt.
Wenn es sich um ein Werkzeug handelt, das einen hohen Anschaffungspreis besitzt, dann kann man den Rechnungskauf auch mit Raten begleichen. Dies stellt dann in jedem Fall einen Kredit dar, der allerdings nichts mit einem Darlehen einer Bank zu tun hat.

Hier werden dem Kunden nämlich oft zinslose Ratenkäufe angeboten, was allerdings nur bei einer relativ kurzen Laufzeit möglich ist. Sollten doch Zinsen erhoben werden, dann sind diese deutlich unter denen einer Bank angesiedelt. Wichtig für den Käufer ist dabei nur, dass das Eigentumsrecht erst nach Begleichen der Rechnung auf diesen übergeht. Davon unberührt bleiben das Besitzrecht und die Möglichkeit, das Werkzeug entsprechend seiner Bestimmung von Anfang an zu nutzen.



Clicky